Uhlandstein
Uhlandstein 2

Traditionsgemäß wandern wir am Pfingstmontag mit Kindern und Freunden von Obernhain aus zum "Uhlandstein" auf die Taunushöhe.
Das ist eine halbrunde Gesteinsformation, etwa 5 m breit und 1,5 m hoch, die dadurch immer größer wird, dass jeder Wanderer jährlich dem Naturdenkmal einen weiteren Stein hinzufügt, eine Sitte, die nach der Chronik des Gesangvereins bereits 1932 Tradition hatte.

Hier wird gesungen, gegessen und getrunken. Im Jahr 2008 haben wir drei Bänke und Tische am Uhlandstein neu aufgestellt, so dass die Wanderer einen schönen Platz zum Picknicken haben.

Auf der Lahn
Probenwochenende

Singen macht Spaß - wer mag, kann im Chor auch anderweitig seinen Spaß haben, z.B. beim Kanufahren auf der Lahn

Mindestens einmal im Jahr veranstalten wir ein Probenwochenende, oft in Ilbenstadt wie hier. Ansonsten probt Ad hoc jeden Dienstag in der Zeit von 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr.

Nach dem Proben
Auch eine Lieblingsbeschäftigung

Trotz vieler Aktivitäten nehmen wir uns gern die Zeit zum Ausspannen und frische Kräfte sammeln.

Aktivitäten in Chor und Verein

strich
adhoclogo_farbe2
adhoczeichnung

Aktualisiert am 26.4.18